Was liegt an? 

Das Leben auf dem Lande: Unser Hof ist täglich in Bewegung. Einen aktuellen Ausschnitt stellen wir Ihnen hier vor. Was wir machen, was ansteht, welche Neuerungen Sie erwartet: Das finden Sie hier immer wieder brandneu!    


Hoffest 2016 : der Termin steht fest  :  29.Mai !

Mein Nachmittag

Das live Interview aus der Sendung "Mein Nachmittag" vom 27.01.2016 .


Räuchern mit Tradition

Hier der Clip aus der Nordtoursendung vom 19.12.2015.

Gefilmt wurde auf dem Hof und in der Filiale Holtenauer Straße, Kiel.


Landpartie zu Gast in Muxall

Die Filmcrew der Landpartie besuchte uns, um für die Folge "Landpartie Kieler Förde" ein paar Impressionen auf unserem Hof einzufangen. Die Sendung wird am Sonntag den 6. September um 20:15 im NDR ausgestrahlt.

So sehen Sieger aus !

Anna gewinnt den Bundesleistungswettbewerb der besten jungen Fleischergesellen in Koblenz. Dabei mußten Sie ihr Können beim Zerlegen einer Rinderkeule und beim Herstellen dreier Fleisch- und Grillplatten unter Beweis stellen.


Wir werden Lütjenburger!                                                                                          

Am 01.10.2014 eröffnen wir unsere neue Filiale in Lütjenburg. Im Gebäude der ehemaligen Fleischerei Lütje, Am Markt 19



Anna gewinnt den Leistungswettbewerb der Fleischerjugend

In Lübeck -Travemünde fand am 24. 9. der Landeswettkampf der besten jungen Fleischergesellen statt. Dabei mußten Sie ihr Können beim Zerlegen einer Rinderkeule und beim Herstellen dreier Fleisch- und Grillplatten unter Beweis stellen

Anna besteht ihre Gesellenprüfung !

Da kann der Papa aber stolz sein. Unsere Tochter besteht als Jahrgangsbeste ihre Gesellenprüfung zum Fleischer . Herzlichen Glückwunsch zur tollen Prüfung.
 

 

 

Der Kuckuck ruft!

Wenn der Kuckuck ruft ist der Schinken gut! Wir empfehlen zum morgigen Muttertag leckeren Spargel vom Lindenhof mit unserem Katenschinken  frisch aus dem Rauch.


 


 September 2013: "Was liegt an" zieht um. 

Seit Mai diesen Jahres sind wir mit unseren Neuigkeiten auch auf Facebook präsent. Dort können wir deutlich schneller, aktueller (täglich) und vor allem auch dichter am Geschehen berichten, als an dieser Stelle (nur einmal im Monat).

Ab Mitte Oktober verlinken wir an dieser Stelle direkt auf unsere News-Seite bei Facebook, welche Sie selbstverständlich auch mitverfolgen können, ohne bei Facebook registriert zu sein!

Unsere Homepage bleibt davon natürlich unberührt. Sie ist und bleibt die mächtige Mutter unserer Internetdarstellung.

August 2013: Wieder ein Hoffest 2014. Endlich!

Nachdem wir in diesem Jahr kein Hoffest veranstalteten und so manches langes Gesicht zu sehen bekamen, dürfen sich nun alle Freunde dieses Ereignisses schon auf den nächsten Mai freuen. Es ist fest - wir machen unseren Kunden wieder den Hof.

Natürlich wird es neben den vielen Ausstellern und Attraktionen auch wieder die Möglichkeit geben, hinter die Kulissen zu schauen. Ende Mai ist angesetzt und die ersten Vorausplanungen sind bereits angelaufen.

August 2013: Ernte im Stocken.

Tja, nun ist er da, der neue Mähdrescher, aber in Action war er bislang nicht allzu oft. Das Wetter der letzten Tage brachte das Unternehmen Getreideernte ins Stocken. Aber, es zeichnet sich ein Ende der "Regenzeit" ab und so wird der Meister in den nächsten Tagen noch seine Runden drehen können. Und vielleicht wird er dann wieder ein bisschen mehr lächeln können, wenn er sein neues Baby aus der Scheune rangiert.

August 2013: Landesleistungswettbewerb der Fleischerjugend

Sie ist motiviert, sie ist hellwach. Anna, die ab September ins 3. Lehrjahr wechselt, will unbedingt am Landesleistungswettbewerb der Fleischerjugend zur Norla in Rendsburg am 5. September teilnehmen. Zur Erinnerung: Schüler der 3. Lehrjahre stellen besondere Köstlichkeiten, wie z.B. Grill- und Canapéplatten, her. Diese werden dann bewertet. Nun, und von unseren Lehrlingen hat schon so mancher einige Preise eingeholt - klar, dass Anna da nicht zurückstehen möchte.

August 2013: Neuer Azubi!

Und wieder ein neues Gesicht am Tisch. Tristan Monden aus Hamburg beginnt seine Ausbildung hier bei uns auf dem Hof. Er reiht sich damit in die inzwischen schon recht ansehnliche Reihe von Hof Steffen-Auszubildenen ein. Herzlich willkommen, mein Lieber!  

 

 

Juni 2013: Ladeneröffnung am 1. Juli!

Nun ist es bald soweit. Wir haben es zwar leider nicht ganz geschafft unseren neuen Laden in der Holtenauer Straße 134 zur Kieler Woche zu eröffnen, aber "gut Ding" will halt nun einmal Zeit haben. Unsere Crew ist perfekt - Koch Markus Friese scharrt bereits seit Tagen mit den Hufen. Und der Name? "Steffen's!" - hier ist der Name einfach mal Programm.

Ach ja, die Märkte auf dem Blücherplatz und Co. bleiben selbstverständlich von der Existenz des neuen Laden in der Holtenauer unberührt! Vi sees!

Juni 2013: Australien-Stand auf der Kieler Woche!

Der Meister wird dieses Jahr auch auf der Kieler Woche mitmischen. Zum 36. Mal lädt der Internationale Markt auf dem Rathausplatz zur Weltreise ein. 33 Spezialitätenstände präsentieren sich hier mit ihren kulinarischen und kulturellen Genüssen aus verschiedenen Ländern. Wir machen dabei eine Woche auf "Down Under". Mit originalen Rezepten aus dem Land der Kängurus verwöhnen wir mit unserem Qualitätsfleisch die Gaumen der fröhlichen Besucher - vielleicht sehen wir uns ja auf dem Stand!

Juni 2013: 170 Heuballen eingefahren!

Und zwar in einer Qualität, wie wir es schon lange nicht mehr hatten. Wunderbar trocken, denn das Wetter hat dieses Jahr richtig gut mitgespielt. Der Meister konnte wieder nach Herzenslust seiner geliebten Landwirtschaft frönen und die großen Männerspielzeuge über seine Felder lenken. Aber auch unser Landwirtschaftsazubi Tristan hat sich mehr als bewährt. Super Einsatz, vielen Dank Tristan!

Juni 2013: Offener Garten 2013!

Am 15. und 16. Juni 2013 war es mal wieder soweit: Die Chefin bat Gartenbesitzer und Garteninteressierte, Pflanzensammler und Fotofans, Pressevertreter und Wochenendausflügler in ihren wundervollen Pracht-Bauerngarten zum schlendern, sich austauschen, fachsimpeln, Erfahrungen sammeln und bewundern. Leider spielte das Wetter dieses Jahr nicht mit, dennoch war Dörtes Garten, so meint ein mancher, wieder einer der schönsten.

Mai 2013: Hof Steffen auf Facebook!

Nun sind wir auch auf Facebook aktiv und das fast täglich. Dort können Sie aktuellest Geschehnisse vom Hof zeitnah miterleben, kommentieren oder mit uns in Kontakt treten. Wenn Sie bereits bei Facebook registriert sind suchen Sie einfach nach Fleischerei Steffen oder klicken Sie hier. Viel Spaß und bis später!

 

Mai 2013: Verstärkung für unser Team!

Wir begrüßen Felix Raudies als neuen Fleischergesellen in unserer Mannschaft. Ab Juli wird Felix eines der neuen Gesichter in der Holtenauer Strasse 134 für uns leckerstes Essen zaubern!

 

 

 

April 2013: In 4 Wochen frische Masthänchen!

Etwa in der zweiten/dritten Maiwoche ist es so weit: Wir schlachten unsere Hähnchen! Wie immer genießen Sie bei uns die volle Qualität: Wir produzieren keine "Turbohähnchen", die in möglichst kurzer Zeit gemästet werden, um Gewicht zuzulegen. Unsere Hänchen brauchen   zwar länger, aber dafür sind es glückliche Tiere, in nahezu artgemäßer Haltung - sie laufen  natürlich frei auf dem Boden auf frischen Heu herum. Und Medikamente, wie sie in der Massentierhaltung nötig sind, um die dort zwangsläufig auftretenen Krankheiten abzuwehren, gibts bei uns auch nicht. Wenn Sie auch ein Hähnchen mit mindestens 2 kg haben möchten, bestellen Sie am besten vor - die Nachfrage ist groß!

April 2013: Es geht wieder raus!

Endlich kann der Meister wieder raus "spielen". Wir haben ihn in den Wintermonaten oft beobachtet, wie er einen traurigem Blick in die Scheune warf, in der seine Traktoren standen. Und hörte man genau hin, vernahm man auch sein seuftzen, wenn er sich dann wieder von seinen "Babys" abwenden musste. Das ist nun vorbei! Fidel und strahlend baut er in diesen Tagen auf den Feldern das Futter für die Tiere an - z.B. Bohnen+Erbsen. Der Meister hat sich vor einiger Zeit zur Eigenproduktion des Tierfutters entschieden, da man beim sonst gern verwendeten Soja-Futter nicht mehr ganz genau nachvollziehen konnte, wo her das Futter letztlich stammt. Qualitätssicherung aus Muxall und der Meister in seinem Element!

April 2013: Das Ladengeschäft nimmt Gestalt an

Zugegeben, man sieht nicht viel. Noch nicht. Soll auch so sein, denn wir wollen Sie ja überraschen. Was sich also hinter der Holzfassade versteckt wird aber bald die hungrigen Gaumen zum entzücken bringen. Das versprechen wir, denn was der Meister und die Chefin anpacken, hat wie immer Hand und Fuss!

 

März 2013: Lammfleisch zu Ostern!

Und wieder geht es auf Ostern zu, was viele Feinschmecker auf den Plan ruft. Das Lammfleisch aus eigener Schlachtung löst  das Wildfleisch im Verkaufstresen ab. Das  fettarme Fleisch der begehrten hiesigen Lämmer gibt es wieder in vielen Variationen: von der Lammkeule über den Rücken bis zur schmackhaften "Lammrolle zum Kurzbraten" oder auch klassisch als Braten.  Lammfleisch ist aus ernährungsphysiologischer Sicht ein   wertvolles Lebensmittel, das viele Vitamine, Mineralstoffe und Eiweiß enthält. Die Chefin hat im Downloadbereich die passenden Rezepte für Sie bereitgestellt

März 2013: Sie geht

Unsere liebe Vera Kohn setzt sich zur Ruhe. Sie war jahrelang einer der guten Seelen hinter dem Tresen im Hofverkauf: der Freitag war fester Tag mit dem frischen Obst und Gemüse von Vera Kohn. Nun soll es genug sein - der wohlverdiente Ruhestand und die neue Freiheit ruft. Am Karfreitag zwischen 8 Uhr und 13 Uhr können Sie sie das letzte mal hinter dem Tresen bewundern und ihr alles Gute wünschen!

März 2013: Neuer Laden/Bistro in der Holtenauer Straße 134

So ist die Welt - Foto Volkens geht, Hof Steffen kommt.

Wir haben uns viel vorgenommen, denn neben dem Ladengeschäft - es gibt unsere Köstlichkeiten frisch am Tresen und wie immer freundlich bedient - wir es ein Bistro geben! Hier servieren wir leckere Kleinigkeiten aus unserer eigenen Produktion: Steaks, Gullasch, Salate und vieles mehr.

Wir versuchen zur Kieler Woche zu öffnen. Bis dahin gibt es noch viel zu tun -  wir packen es an. Ach ja, wir suchen übrigens noch einen Koch in Vollzeit - bei Interesse bitte den Meister anrufen!

Februar 2013: Pferdefleisch und andere Sauereien

Eigentlich konnte es doch jeder wissen, oder? Gier ist nie ehrlich. Hier liegt der Unterschied zu den Erzeugern aus eigener, überschaubarer Produktion aus der Region. Wir fühlen uns IHNEN und der Region verpflichtet!

Bei uns bekommen Sie nur das, was SIE verdienen: Auf dem Hof selbsthergestellte Wurst, die verwendeten Zutaten garantiert erster Güte, ohne Zusätze! Gleiches gilt für unsere Salate, Feinkost usw. - nur allerbeste Zutaten. Und, unsere Tiere leben in sauberen Ställen, welche nur ca. 300m entfernt liegen – auch als Schlachterei liegt uns ihr Wohl am Herzen! Verlassen Sie sich darauf! Sprechen Sie uns an!

Februar 2013: Zwischenprüfung bestanden

Und schon wieder Anna. Wir freuen uns so sehr über unsere Anna - sie hat die Zwischenprüfung mit gut bestanden.

Es war nicht einfach - viel Stress, viele Fragen und rote Gesichter bei der Prüfung. Gut war für Anna, dass der Papa selbst Meister ist und so gut wie immer schnell "zur Hand ist", wenn es die ein oder andere brennende Frage in der Prüfungsvorbereitung zu klären gibt. Das hat sich ausgezahlt für Anna.

Herzlichen Glückwunsch, Anna - was gibts vom Papa für das Ergebnis?

Januar 2013: Wild geht zuende

Natürlich nicht. Wild gibt es immer mehr als genug, da können wir jagen, soviel wir wollen. Aber Ende Januar ist die Jagd für Reh- und Damwild erstmal vorbei - Wildschweine dürfen weiter gejagt werden.

 

 

 

Januar 2013: Grünkohl und Rübenmus geht in die letzten Runden.

Auch für diese beiden äußerst leckeren und vitaminreichen Naturprodukte läuft für diesen Winter die Zeit ab. Einge Vorräte haben wir noch - also schnell zu uns in den Hofladen. Zweifellos ist Grünkohl mit Speck, Kassler und Schinkenwurst einer der Höhepunkte eines jeden Winters.

Alles was Sie brauchen bekommen Sie natürlich bei uns dazu - inclusive dem passenden Rezept. Fragen Sie die Chefin. Wir wünschen guten Appetit!

Januar 2013: Dieses Jahr leider kein Hoffest

Sie kennen und Sie lieben es - alle zwei Jahre genießen Sie im Rahmen unseres Hoffestes Führungen durch unsere Ställe, die Wurstküche, die Räucherkate, den Garten und  werfen einen Blick hinter unsere Kulissen. Dieses Jahr wären wir auch wieder dran, aber leider können wir das Hoffest dieses mal aus organisatorischen Gründen nicht veranstalten. Es tut uns sehr leid.

Aber, so "ganz ohne" geht gar nicht. Stattdessen veranstalten wir  den "offenen Garten" am 15. und 16. Juni, bei dem Sie natürlich auch die Möglichkeit haben einen oder mehrere Blicke Abseits des Verkaufstresens zu platzieren.

Januar 2013: Anna geht in die Fleischer-Zwischenprüfung

Mensch die Zeit vergeht. Nun steht Anna bereits vor der Zwischenprüfung.

Es steht an? Zerlegen eines halben Schweins, in Kopf, Kotelettstrang, Bauch, Bug und Schinken. Ausbeinen nach Knochenhaut,   Schweinebauch, Bug komplett mit Schaufelknochen, Schinken komplett, ladenfertiges Zuschneiden der Fleischteile, Fleischsortierung nach den Leitsätzen in 1er, 2er, 3er Fleisch, Fett, Sehnen, Knorpel, Schwarten. Alles um die  Koch-, Brüh- und Rohwurst, nennen der Gar- und Kerntemperaturen, Herstellen und Präsentieren von vier Fleischspießen, Herstellen und Präsentieren eines Rollbratens. Uff!! Anna, wir sind stolz auf dich!

Januar 2013: Neue Lämmer eingetroffen

Eine neue Truppe von Lämmern ist bei uns zu Gast. Bis zur Schlachtung im Frühjahr sollen Sie es sich noch einmal richtig gut gehen lassen.

Und im Frühjahr ist es dann  soweit - es gibt frisches Lammfleisch für uns Menschen. Rezepte der Chefin und Informationen zum Lammfleisch finden sich übrigens bei uns im Downloadbereich.